Wir über uns

Unser gemeinnütziger Verein hat sich das Ziel gesetzt, für die Erhaltung, den Schutz und die Pflege des Plauener Stadtbildes einzutreten.

So setzen wir uns, unter Anderem für historisch bedeutsame Bausubstanz, sonstige Denkmäler, sowie Park- und Grünanlagen der Stadt Plauen ein.

Der Verein besteht seit 1990 und hat heute über 50 Mitglieder.

 

 


Veranstaltungen im Arboretum und „Weber-Demmig-Haus“

Am Preißelpöhl 2a, dem ehemaligen Friedhof II


Freitag, 05.07.2024 | 17 Uhr

 

Ein Monat Vietnam

mit dem Zug, Bus und Motorrad

Reisebericht von Olaf Thiel und Ullrich Franke

 


Freitag, 16.08.2024 | 17 Uhr

 

Mythen und Sagen im Vogtland

Die Weiße Frau, Drachen und weitere Mythen und Sagen, Lesungen mit Gert Müller und Ullrich Franke

 


Freitag, 30.08.2024 | 17 Uhr

 

Retterspitz-Heilmittel und ihre Wirkweise

ein Fachvortrag der Fa. Retterspitz, mit Frau Dr. Elke Forbeck. Wirkung, Handhabung, Wickel-Demo, Anwendungsbereiche und Verkostung.

Für Apotheker, med. Personal und interessierte Laien

 


So 08.09.2024 | 12 Uhr

Tag des offenen Denkmals

Diesjähriges Motto: Wahr-Zeichen.

 

Zeitzeugen der Geschichte"
Referenten: Brigitte Kunze, Bernhard Weisbach, Ullrich Franke Kaffee und Kuchen im "Arboretum-Café ab 12 Uhr

 


Freitag, 04.10.2024 | 17 Uhr

Glashütten im Vogtland und Erzgebirge

 

Ein Vortrag des Historikers Dr. Albrecht Kirsche, veröffentl. Buch: "Vom Glasmacher zum Reifendreher"

 


Samstag, 26.10.2024 und Samstag, 02.11.2024 | 9-12 Uhr Winterfestmachung im Arboretum

frostempfindliche Bäume und Neuanpflanzungen einpacken, Rosen abdecken, Herbstschnitt und Gräberpflege,

bitte geeignetes Werkzeug mitbringen

 


Samstag, 14.12.2024 | ab 15 Uhr

Spaziergang unterm weihnachtlichem Sternenhimmel

an Feuerkörben, bei Glühwein die dunkle Zeit genießen, mit dem Fernrohr Planeten und Sternbilder suchen und finden mit Bernd Hüttner aus Weischlitz

 


Der Eintritt ist bei allen Veranstaltungen frei, um eine Spende wird gebeten!


Samstag, 15.06.2024 | 11 Uhr

 

Zwangsarbeit in Plauen während des Zweiten Weltkriegs

ein Vortrag der Historikerin Dr. Katherine Lukat,

im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Diskussion


Freitag, 24.05.2024 | 17 Uhr

 

Kräuter sammeln und verarbeiten mit einer Kräuterpädagogin aus Plauen, max. 15 Teilnehmer
bitte Anmelden bei Ullrich Franke, Handy 0175 7529 160 

 


Montag, 20.05.2024 | 10 Uhr 

 

Pfingstgottesdienst im Freien mit Pfarrer Matthias Tepper, Matthausgemeinde / mit kleinem Imbiss


 Samstag, 27.04.24 | 19 Uhr

 

 

 

 Satire, Krimi und Humor - Lesung aus dem Zettelkasten von und mit Christoph Krumbiegel und musikalischer Begleitung durch Arteminsia Wirth aus Treuen. Alltagssatire, Gedichte und Krimikurzgeschichten


Samstag, 06.04.24 und Samstag, 13.04.24 | 9-12 Uhr

Frühjahrsputz im Arboretum Frostschutz abdecken, Baumscheibenpflege, Frühjahrsschnitt etc., bitte geeignetes Werkzeug mitbringen


Samstag, 11.05..2024 | 9 Uhr

 

Stunde der Gartenvögel

Vogelzählung und wissenswertes über den Bestand im Arboretum, mit dem Ornithologen Frank Müller Plauen,

eine Veranstaltung des NABU, Ortsgruppe Elstertal

 


Die untenstehenden Bilder sind auch der Link zum Projekt 

Die weitere Umgestaltung des Arboretum im ehemaligen Friedhof II ist eins unserer wichtigsten Projekten und ist längst nicht abgeschlossen.

Viele interessante Eindrücke im Arboretum Plauen, wünscht Ihnen der "Verein der Freunde Plauens". Den Baumpark finden Sie

Am Preiselpöhl 2a, dem ehemaligen Friedhof II.


Das Weisbachsche Haus (früher auch Gösselsche Fabrik genannt) wurde 1776 als Manufakturgebäude einer Kattundruckerei errichtet Aktuell (Stand Januar 2023) läuft der Umbau zum interaktiven Museum Fabrik der Fäden, das im Oktober 2023 eröffnet wurde

Der Kemmler-Turm, ehemals Bismarckturm, ist ein Aussichtsturm auf dem 506,6 m ü. NHN hohen Kemmler, einem Berg im Plauener Stadtteil Stöckigt im sächsischen Vogtlandkreis.

 

Die Fontäne im Stadtparkteich

Die Friedensbrücke in Plauen (auch Syratalviadukt genannt) ist eine Bruchstein bogenbrücke über das Tal des Syrabaches mit einer lichten Weite von 90 Metern. Sie ist die Brücke mit einem der größten steinernen Brückenbögen weltweit. 

Sehenswert sind die imposanten Tonnen- und Kreuzgewölbe sowie die sich über zwei Etagen erstreckende Galerie. Heute ist das Malzhaus Soziokulturelles Zentrum der Stadt mit anspruchsvollen Konzerten, Kabarett, Kino und Ausstellungen.

Johanniskirche - Die Weiheurkunde der Vorgängerkirche im Jahr 1122 ist zugleich die erste urkundliche Erwähnung Plauens. Die ältesten Teile der heutigen Kirche stammen von einem dreischiffigen Basilikabau, der um 1224 begonnen wurde.